Sternmarsch nach Rosenheim
Widerstand gegen Brenner-Nordzulauf wächst

Ro­sen­heim — Der Pro­test ge­gen die nörd­li­che Zu­lauf­stre­cke zum Bren­ner Ba­sis­tun­nel (BBT) ge­winnt an Schwung: 14 Bür­ger­ini­tia­ti­ven aus dem Land­kreis Ro­sen­heim pla­nen aus An­lass des Be­suchs des Bun­des­mi­nis­ters für Ver­kehr und di­gi­ta­le In­fra­struk­tur, An­dreas Scheuer (CSU), ei­nen Stern­marsch nach Ro­sen­heim. Be­glei­tet von Trak­to­ren­kon­vois steu­ern vier De­mon­stra­tions­zü­ge am Mon­tag­vor­mit­tag, 21. Ja­nu­ar, auf das Land­rats­amt zu, wo der Bun­des­mi­nis­ter auf Ein­la­dung der CSU-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Da­ni­ela Lud­wig mit Land­rat Wolf­gang Ber­tha­ler und Ober­bür­ger­meis­te­rin Ga­bri­ele Bauer (bei­de CSU) so­wie den Bür­ger­meis­tern der be­trof­fe­nen Kom­mu­nen und Ver­tre­tern der Bür­ger­ini­tia­ti­ven (BI) das wei­te­re Vor­ge­hen be­spre­chen will.

Weiterlesen

Herbstfest Rosenheim 2018
„16 Dog auf da Wiesn – des wead a Riesengaudi“

Ro­sen­heim — Lo­re­to­wie­se – 12 Uhr, zwei Schlä­ge, der Aus­ruf „O’zapft is!“ – und un­ter dem Ju­bel von Tau­sen­den ist das 16-tä­gi­ge Herbst­fest Ro­sen­heim spek­ta­ku­lär er­öff­net. Ober­bür­ger­meis­te­rin Ga­bri­e­le Bauer wird heu­er in der Auer­bräu Fest­hal­le an­zap­fen, der stell­ver­tre­ten­de Land­rat Jo­sef Hu­ber im Fest­zelt des Flöt­zin­ger Bräu. Mit dem feier­li­chen Ein­zug der Braue­reien, Wir­te, Tra­di­tions­ver­ei­ne, Mu­sik­ka­pel­len und Schau­stel­ler und dem mar­kan­ten Ruf be­ginnt die „hei­ße Wiesn-Zeit“ im Her­zen Ro­sen­heims: Bis zum 9. Sep­tem­ber zie­hen re­gio­na­le Schman­kerl, Spiel- und Fahr­ge­schäf­te so­wie ein Füll­horn an mu­si­ka­li­schen, sport­li­chen und tra­di­tio­nel­len Pro­gramm­punk­ten er­neut über ei­ne Mil­lion Be­su­cher an.

Weiterlesen

Herbstfest Rosenheim 2017
Gmiatlich – traditionsreich – fetzig

Ro­sen­heim — 16 Ta­ge lang – von Sams­tag, 26. Au­gust, bis Sonn­tag, 10. Sep­tem­ber – ist die Lo­re­to­wie­se in Ro­sen­heim der Na­bel der Welt. Das 156. Ro­sen­hei­mer Herbst­fest lockt al­le Ge­ne­ra­tio­nen mit gmiat­li­cher At­mo­sphä­re, tra­di­tions­rei­chem Rah­men­pro­gramm, mit­rei­ßen­dem Sport­pro­gramm, be­ein­dru­cken­den Fahr‑, Spiel- und Lauf­ge­schäf­ten, neu­en Wiesn-At­trak­tio­nen und fet­zi­gem Abend­pro­gramm in den Bier­hoch­bur­gen. Be­son­de­re Pub­li­kums­mag­ne­te sind der präch­ti­ge Fest­ein­zug, am 3. Sep­tem­ber das Ern­te­dank­fest mit feier­li­chem Got­tes­dienst, das glanz­vol­le Bril­lant-Feuer­werk am 7. Sep­tem­ber so­wie die bei­den Fa­mi­lien­ta­ge mit er­mä­ßig­ten Prei­sen am 30. Au­gust und am 6. Sep­tem­ber. Ein Über­blick.

Weiterlesen

RoMed Klinik Bad Aibling
Geburtsstation soll erhalten bleiben

Bad Aib­ling — Das dro­hen­de Aus der ge­burts­hilf­li­chen Sta­tion der RoMed Kli­nik Bad Aib­ling zum 15. Au­gust be­wegt im­mer mehr Ge­müter: Die Ab­tei­lung ver­zeich­ne­te in den ver­gan­ge­nen Jah­ren ei­nen kon­ti­nuier­li­chen An­stieg der Ge­bur­ten­zahl, die sich auf über 600 Neu­ge­bo­re­ne jähr­lich ein­ge­pen­delt hat. Zu­gleich führ­te die an­ge­spann­te Per­so­nal­si­tua­tion zu­neh­mend zu Eng­päs­sen bei den zu or­ga­ni­sie­ren­den Diens­ten. Eine ePeti­tion an Land­rat Wolf­gang Ber­tha­ler zu­guns­ten des Er­halts hat nach vier Ta­gen be­reits knapp 3000 Un­ter­stüt­zer ge­fun­den. Doch die Po­li­tik dämpft die Er­war­tun­gen.

Weiterlesen

Stellwerk 18 – Digitales Gründerzentrum in Rosenheim
Stöttner: „Digitalisierung ist unsere Gegenwart“

Ro­sen­heim — Ein Er­folg kon­zer­tier­ter Kraft­an­stren­gung und grenz­über­schrei­ten­der Ko­opera­tion: Das Di­gi­ta­le Grün­der­zen­trum (DGZ) in Ro­sen­heim er­hält als vor­ge­zo­ge­nes Weih­nachts­ge­schenk 1,25 Mil­lio­nen Eu­ro an För­der­mit­teln. Die Re­gie­rung von Ober­bayern hat im Auf­trag des Baye­ri­schen Staats­mi­nis­te­riums für Wirt­schaft und Me­dien, Ener­gie und Tech­no­lo­gie der Ro­sen­hei­mer Stell­werk 18 GmbH im Rah­men des Pro­gramms zur För­de­rung di­gi­ta­ler Grün­der­zen­tren, Netz­werk­ak­ti­vi­tä­ten und Un­ter­neh­mens­neu­grün­dun­gen die Zu­wen­dung be­wil­ligt. Wei­te­re 750.000 Eu­ro sind von Un­ter­neh­men und In­sti­tu­tio­nen aus der Re­gion Süd­ost­ober­bayern so­wie der Fach­hoch­schu­le Kuf­stein und Ti­ro­ler Part­nern zu­ge­sagt wor­den. Wirt­schafts­mi­nis­te­rin Ilse Aig­ner (CSU) kün­dig­te beim Über­rei­chen des För­der­be­scheids in der Al­ten Schlos­se­rei der Ka­threin Werke KG ei­ne zu­sätz­li­che Fi­nanz­sprit­ze an: Kom­men­des Jahr wer­den noch­mals drei Mil­lio­nen Eu­ro zur Rea­li­sie­rung der für das „Stell­werk 18“ not­wen­di­gen In­fra­struk­tur be­reit­ge­stellt.

Weiterlesen

Tiefes Mitgefühl mit den Unfallopfern
Seehofer: „Bayern trauert“

Bad Aib­ling — Elf Men­schen star­ben, 82 wur­den ver­letzt, da­r­un­ter 20 schwer: Nahe Bad Aib­ling stie­ßen Diens­tag­früh wäh­rend des Be­rufs­ver­kehrs zwei Me­ri­dian-Nah­ver­kehrs­zü­ge der Baye­ri­schen Ober­land­bahn mit ho­hem Tempo fron­tal zu­sam­men. Der ein­glei­si­ge Ab­schnitt zwi­schen Holz­kir­chen und Ro­sen­heim war nach dem Un­fall von Trüm­mern über­sät, die Wag­gons in­ein­an­der ver­keilt. Nur Mi­nu­ten nach der Ka­tas­tro­phe tra­fen die ers­ten Hel­fer im schwer zu­gäng­li­chen, be­wal­de­ten Kur­ven­be­reich an der Mang­fall ein. 700 wur­den es schließ­lich. Die Ber­gungs­ar­bei­ten und po­li­zei­li­chen Er­mitt­lun­gen zur Un­fall­ur­sa­che dau­ern an.

Weiterlesen

CSU-Wirtschaftsempfang in Kolbermoor
Söder: „Mittelstand ist Partner für Bayerns Zukunft“

Kol­ber­moor — „Bayern ist stolz auf sei­ne Un­ter­neh­mer, Bayern ist stolz auf sei­nen Mit­tel­stand, der Fi­nanz­mi­nis­ter freut sich über die Steuern“, for­mu­lier­te Dr. Mar­kus Söder ver­schmitzt beim Wirt­schafts­emp­fang der CSU Stadt und Land­kreis Ro­sen­heim in Kol­ber­moor. Der Staats­mi­nis­ter für Fi­nan­zen, für Lan­des­ent­wick­lung und Hei­mat sprach vor rund 150 mit­tel­stän­di­schen Un­ter­neh­mern aus der Ro­sen­hei­mer Re­gion. Da­bei nahm er tief­schür­fend Stel­lung zu The­men aus der Fi­nanz‑, Steuer- und Wäh­rungs­po­li­tik so­wie der Eu­ro­pa- und Deutsch­land­po­li­tik.

Weiterlesen