Impressum

#FBM17. Foto: okk

drokkrueger.de

Die nach­fol­gen­den An­ga­ben gel­ten gleich­lau­tend für die Domains
drokkrueger.blog,
digitalpolitik.eu,
digitalpolitik.bayern,
digitalpolitik.blog,
klueger-mit-krueger.de und
bug-brother.de.

Angaben gemäß § 5 TMG

Dr. Olaf Konstantin Krueger, M.A., Digitaljournalist – Digitalpolitiker
Gartenstraße 9
83080 Oberaudorf
Germany

Kontakt

Telefon: +49 80 33‍/‍30 27 67
Mobile: +49 1 63‍/‍3 78 69 21
E‑Mail: of­fice [bei] drok­krue­ger . de

Konzeption, Content Management, Redaktion, Copyright

Dr. Olaf Konstantin Krueger, M.A. (okk)
Adelaide, South Australia, Australia

Redaktionelle Mitarbeit

Dr. Jörg D. Valentin, B.A. (Hons), M.E.S. (jdv)
Adelaide, South Australia, Australia

Verwaltung

Editha Valentin (esv)
Oberaudorf, Deutschland

Hinweise

Copyright. Layout, Beiträge, ver­wen­de­te Gra­fi­ken, Bil­der und Fo­tos des Jour­na­lis­ten-Blogs drokkrueger.de sind ur­he­ber­recht­lich ge­schützt. Alle Rechte sind vor­be­hal­ten, auch die der – ggf. teil­wei­sen – fo­to­me­cha­ni­schen Wie­der­ga­be, der Ver­viel­fäl­ti­gung und der Ver­brei­tung mit­tels be­son­de­rer Ver­fah­ren – bei­spiels­wei­se Da­ten­ver­ar­bei­tung, Da­ten­trä­ger und Datennetze.

Content. Ob­gleich der Jour­na­lis­ten-Blog drokkrueger.de stets ak­tu­ell und in­halt­lich rich­tig so­wie voll­stän­dig an­ge­bo­ten wer­den soll, ist den­noch das Auf­tre­ten von Feh­lern nicht völ­lig aus­zu­schlie­ßen. Für die Ak­tu­ali­tät, die in­halt­li­che Rich­tig­keit so­wie für die Voll­stän­dig­keit der ein­ge­stell­ten In­for­ma­tio­nen wird kei­ne Haf­tung über­nom­men. Ju­ris­ti­sche Aus­füh­run­gen die­nen le­dig­lich der Orien­tie­rung und er­set­zen aus­drück­lich kei­ne recht­li­che so­wie steuer­recht­li­che Beratung.

Verlinkungen. Auf In­halt und Ge­stal­tung ver­link­ter Web­sites/Blogs hat die Re­dak­tion des Jour­na­lis­ten-Blogs drokkrueger.de kei­nen Ein­fluss; da­für sind aus­schließ­lich die be­tref­fen­den Be­trei­ber selbst ver­ant­wort­lich. Vor der Ver­lin­kung wa­ren rechts­wi­dri­ge In­hal­te auf den Web pa­ges nicht er­kenn­bar. Ohne kon­kre­te An­halts­punk­te für ei­ne Rechts­ver­let­zung ist ei­ne per­ma­nen­te in­halt­li­che Kon­trol­le der ver­link­ten Web pa­ges je­doch nicht zu­mut­bar. Bei Be­kannt­wer­den ei­ner Rechts­ver­let­zung wird die Ver­lin­kung aufgehoben.

Blog-Beiträge. Aus Grün­den der Les­bar­keit wird auf das Ver­wen­den von Dop­pel­for­men oder an­de­ren Kenn­zeich­nun­gen weib­li­cher und männ­li­cher Per­so­nen ver­zich­tet. Bei ge­schlechts­neu­tra­len Be­zeich­nun­gen wird in der Re­gel die männ­liche Form ver­wen­det, wo­bei die weib­li­che Form da­mit ein­ge­schlos­sen ist.