Bezirksparteitag Oberbayern 2021.1 der Piraten in Kolbermoor
Neuer Bezirksvorstand will „Digitalisierung humanisieren“

Kolbermoor — Doppelte Staffelübergabe beim Bezirksparteitag 2021.1 der ober­baye­ri­schen PIRATEN: Dr. Olaf Konstantin Krueger aus dem Land­kreis Rosenheim hat als neu­er Vor­sit­zen­der ein­ver­nehm­lich Reinhold Deuter ab­ge­löst. Der Kreis­rat im Land­kreis Neuburg-Schrobenhausen wur­de das vier­te Mal zum stell­ver­te­ten­den Vor­sit­zen­den ge­wählt. Die lang­jäh­ri­ge Schatz­mei­ste­rin Dorothea Beinlich hat wie­de­rum die Staf­fet­te an ih­ren bis­he­ri­gen Stell­ver­tre­ter Clemens Horn wei­ter­ge­reicht. Kom­plet­tiert wird der fünf­köp­fi­ge Vor­stand durch zwei Bei­sit­zer mit The­men­schwer­punk­ten: die auf un­ter­schied­li­chen Par­tei­ebe­nen ver­netz­ten Funk­tions­trä­ger Richard Stinauer und Alexander Kohler. Ad­mi­nis­tra­tiv ko­or­di­niert der 15. Be­zirks­vor­stand im Ver­bund mit dem Lan­des­vor­stand den hy­bri­den Bun­des­tags­wahl­kampf der PIRATEN in Ober­bayern und der Lan­des­haupt­stadt München. In­halt­lich wen­det er sich an die di­­gi­­tal-kom­­pe­­ten­­te Zi­vil­ge­sell­schaft, will die Grund­rech­te ver­tei­di­gen, „die Flick­schu­ste­rei bei der di­gi­ta­len Trans­for­ma­tion be­en­den“ und „die Di­gi­ta­li­sie­rung humanisieren“.

Gesundheitsschutz recht­fer­tigt nicht jed­we­den Freiheitseingriff“, be­ton­te der Di­gi­tal­po­li­ti­ker Dr. Olaf Konstantin Krueger in sei­ner ⭲ Re­de auf dem Be­zirks­par­tei­tag. In An­leh­nung an nam­haf­te Ver­fas­sungs­recht­ler leg­te der Oberaudorfer dar, die Exe­ku­ti­ve ha­be ⭲ im Ver­lauf der Corona-Krise „auf bis­lang bei­spiel­lo­se Wei­se ele­men­ta­re Bür­ger­rech­te über No­vel­len des In­fek­tions­schutz­ge­set­zes ein­ge­schränkt“. Die 15 Mo­na­te der ⭲ Grund­rechts­ein­schrän­kun­gen hät­ten zweier­lei be­wirkt: ei­ner­seits ir­re­ver­sib­le (psycho-)so­zia­le, kul­tu­rel­le und wirt­schaft­li­che ⭲ „Kol­la­te­ral­schä­den“, an­de­rer­seits ei­nen „ab­sur­den Recht­fer­ti­gungs­druck“ bei der Wahr­neh­mung grund­recht­lich ge­schütz­ter Freiheiten.

Krueger nahm Be­zug auf das in ei­ner Stu­die des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Bil­dung und For­schung (BMBF) ent­fal­te­te Sze­na­rio für die 2030‍er-Jah­re na­mens „Bonus-System“. Da­nach könn­te künf­tig ein Punk­te­sys­tem ei­ne zen­tra­le po­­li­­tisch-ge­­sel­l­­schaf­t­­li­che Prog­no­se- und Steue­rungs­funk­tion über­neh­men. Doch sol­che bis­lang nur aus au­to­ri­tä­ren Kon­tex­ten be­kann­ten Mas­sen­über­wa­chungs- und Scoring-Me­tho­den wi­der­sprä­chen „so­zial­di­gi­ta­len Vor­stel­lun­gen von ei­ner hu­ma­nen, plu­ra­len, di­­gi­­tal-kom­­pe­­ten­­ten Zi­vil­ge­sell­schaft“. Krueger ap­pel­lier­te des­halb mit Ver­weis auf das Grund­satz­pro­gramm der Bun­des­par­tei, „das Wer­te­set ei­ner kon­so­li­dier­ten, pro­ak­ti­ven und so­zia­len Di­gi­tal­po­li­tik“ in die ge­sell­schaft­li­che Aus­ein­an­der­set­zung einzubringen.

Vorstandswahlen mit Revirements

Bei den Wahlen zum 15. Bezirksvorstand ⭲ wech­sel­te Krueger von der Po­si­tion des Po­li­ti­schen Ge­schäfts­füh­rers zu der des Be­zirks­vor­sit­zen­den. Der Wirt­schafts­geo­graf pflegt nun nach in­nen den Kon­takt zu den Par­tei­glie­de­run­gen und Man­da­ta­ren und ver­tritt nach au­ßen den Ver­band po­li­tisch. Der bis­he­ri­ge Vor­sit­zen­de Reinhold Deuter, der erst­mals 2015 in den Be­zirks­vor­stand als Po­li­ti­scher Ge­schäfts­füh­rer ge­wählt wur­de und da­nach drei­mal stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der war, übt die­se Funk­tion jetzt das vier­te Mal aus. Da­bei wid­met sich Deuter der Ko­or­di­na­tion des hy­bri­den Bun­des­tags­wahl­kamp­fes, baut die Re­gio­nal­ver­bän­de auf und übt sein Kreis­tags­man­dat im Land­kreis Neuburg-Schrobenhausen für die PIRATEN aus.

Die Digitalisierung ist der Würde des Menschen ent­spre­chend zu gestalten.
Dr. Olaf Konstantin Krueger (PIRATEN), 3. Ju­li 2021

Einen Wechsel gab es auch in der Schatzmeisterei: Dorothea Beinlich aus dem Land­kreis Traunstein hat die Fi­nan­zen seit ih­rer Wahl in den zehn­ten Be­zirks­vor­stand in 2014 be­treut. In der letz­ten Amts­zeit hat sie das Wis­sen an ih­ren Stell­ver­tre­ter Clemens Horn wei­ter­ge­ge­ben, der die Amts­ge­schäf­te nun fort­führt. Horn ist zu­dem Mit­glied der AG Dro­gen­po­li­tik der Piraten­par­tei Deutsch­land. Der In­for­ma­tik­stu­dent will als stell­ver­tre­ten­der Spre­cher des Deut­schen Hanf­ver­bands (DHV), Orts­grup­pe München, sei­nen Fo­kus auf die Dro­gen­po­li­tik rich­ten: „Das herr­schen­de Cannabis­ver­bot gilt es zu über­win­den, schränkt es doch Frei­heits­rech­te will­kür­lich und be­son­ders un­ver­hält­nis­mä­ßig ein“, so Horn, der er­gänzt: „Den Steuer­zah­ler kos­tet dies jähr­lich mehr als 2,6 Mil­liar­den Euro.“

Funktional umstrukturierter Vorstand

Mit Blick auf die ⭲ Bun­des­tags­wahl 2021 und zur the­ma­ti­schen Kon­so­li­die­rung hat der Be­zirks­par­tei­tag den 15. Be­zirks­vor­stand funk­tio­nal um­struk­tu­riert. So wur­den die oh­ne­hin op­tio­na­len Funk­tio­nen ei­nes Ge­ne­ral­se­kre­tärs und ei­nes Po­li­ti­schen Ge­schäfts­füh­rers trans­for­miert in zwei the­ma­tisch orien­tier­te Bei­sit­zer. Hier­für ge­wählt: Richard Stinauer vom Kreis­ver­band Rosenheim und Alexander Kohler aus dem Land­kreis München. Bei­de bil­den Brü­cken zu an­de­ren Par­tei­ebe­nen und zur in­ter­na­tio­na­len di­gi­ta­len Bürgerrechtsbewegung.

So ist Stinauer Be­auf­trag­ter in der für die Presse- und Öf­fent­lich­keits­ar­beit zu­stän­di­gen BundesPR der Piraten­par­tei Deutsch­land so­wie Schatz­meis­ter des Kreis­ver­ban­des Rosenheim. Mit­hil­fe der Münchener PIRATEN hat Stinauer in den letz­ten Jah­ren po­pu­lä­re Events zu Da­ten­schutz und Da­ten­si­cher­heit or­ga­ni­siert, da­run­ter ⭲ Crypto- und ⭲ Linux-In­stal­la­tions­par­tys. „An die­se Er­fol­ge knüp­fe ich an und ver­su­che, wei­te­re Kreis­ver­bän­de für die­se For­ma­te zu ge­win­nen“, er­klär­te der Rosenheimer Un­ter­neh­mer, der sich im Be­zirks­vor­stand auch um die Ver­öf­fent­li­chun­gen und Be­kannt­ma­chun­gen über Social Media und die Website www.piraten-oberbayern.de küm­mern will. Kohler bringt wie­de­rum sei­ne Ex­per­ti­se als The­men­be­auf­trag­ter Au­ßen- und Si­cher­heits­po­li­tik der Piraten­par­tei Deutsch­land ein. Der Dipl. In­for­ma­tions­wirt war schon Vor­sit­zen­der des 12. und 13. ober­baye­ri­schen Be­zirks­vor­stan­des. Heuer ist ihm der hy­bri­de Bun­des­tags­wahl­kampf ein Her­zens­an­lie­gen: Kohler kan­di­diert auf Platz 4 der baye­ri­schen Liste der PIRATEN für die Wahl zum 20. Deut­schen Bun­des­tag. Der Be­zirks­par­tei­tag wähl­te auch zwei Kas­sen­prü­fer: Claudia Kohler und Thomas Knoblich, bei­de lang­jäh­rig en­ga­gier­te PIRATEN.

Unter der Leitung von Bernhard Häusler, Kreis­vor­sit­zen­der in Rosenheim seit 2015, ver­lief der Par­tei­tag struk­tu­riert und har­mo­nisch. Alle be­hörd­lich vor­ge­schrie­be­nen Maß­nah­men zur Ein­däm­mung der Ver­brei­tung des ⭲ neu­ar­ti­gen Coronavirus’ (SARS-CoV‑2) wur­den ein­ge­hal­ten. No­tiz am Ran­de: Seit sei­ner Grün­dung 2008 in München hat der Be­zirks­ver­band Oberbayern der Piraten­par­tei Deutsch­land nach 2014 und 2019 nun zum drit­ten Mal ei­nen Par­tei­tag mit Vor­stands­wahl im Mareissaal in Kolbermoor ab­ge­hal­ten. In den Land­kreis Rosenheim sind die ober­baye­ri­schen PIRATEN al­ler­dings schon in 2010 ge­kom­men: zum 3. Be­zirks­par­tei­tag. Bis auf 2011 (Germering), 2012 (Peißenberg), 2013 (Unterhaching) und beim zwei­ten Par­tei­tag in 2014 (Geretsried) ver­an­stal­te­ten die PIRATEN ih­re Be­zirks­par­tei­ta­ge sonst in der Lan­des­haupt­stadt. Und: Der Be­zirks­vor­stand hat­te vor zwölf Jah­ren schon ein­mal ei­nen Vor­sit­zen­den aus dem Land­kreis Rosenheim: PIRAT Florian Schneider be­klei­de­te die Po­si­tion im zwei­ten Vor­stand 2008/2009. 

Pressekontakt

Erstveröffentlichung

Online: ⭱ piraten-oberbayern.de, Sams­tag, 3. Ju­li 2021.
 

Dr. Olaf Konstantin Krueger M.A.

Digitaljournalist – Digitalpolitiker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: