30 Jahre Faschingsgesellschaft Waldburgia
Närrisches Programm mit kräftigem „Hali – Hala – Waldburgia!“

Wald­krai­burg — Wald­krai­burg ist seit dem „Elf­ten im Elf­ten“ au­ßer Rand und Band: Mit der när­ri­schen Er­stür­mung des Rat­hau­ses um 11.11 Uhr hat die Fa­schings­ge­sell­schaft Wald­bur­gia e. V. das Zep­ter über­nom­men und hält es im 30. Jahr ih­res Be­ste­hens be­son­ders lie­be­voll in der Hand. In der Fa­schings­sai­son 2018/2019 führt in Wald­krai­burg das Kin­der­prin­zen­paar des TSC Weiß-Blau 70 e. V. Wald­krai­burg, Ju­lia I. und Marc I., gut ge­launt den Kin­der­fa­sching an, wäh­rend das Prin­zen­paar Chan­tal I. und Ter­met I. von der FG Wald­bur­gia fro­hen Mu­tes die Stadt re­giert. Die 62 Ak­ti­ven der Fa­schings­ge­sell­schaft fei­ern mit ih­ren bei­den gran­dio­sen Gar­den das Ju­bi­läums­jahr be­son­ders aus­ge­las­sen.

Es gibt nichts Erns­te­res als ei­nen Fa­schings­ver­ein“, sagt Prä­si­dent Karl „Char­ly“ Sa­lin­ger. Und doch wird die „fünf­te Jah­res­zeit“ dies­mal für die Fa­schings­ge­sell­schaft Wald­bur­gia zu ei­nem Feuer­werk der Ge­füh­le. Un­ter Lei­tung von Ul­ri­ke Ertl ha­ben sich die zehn 18- bis 26-jäh­­ri­gen Tän­ze­rin­nen der Marsch­gar­de mo­na­te­lang gründ­lich auf ih­re 2019er-Dar­bie­tun­gen vor­be­rei­tet. Die zwölf fe­schen Ma­dels und fünf star­ken Bu­ben der Show­gar­de wie­de­rum sind in Hoch­form durch das in­ten­si­ve Kon­di­tions­trai­ning von The­re­sa Ebert, Da­nie­la Ober­bauer und Ela Sa­lo­mon so­wie Nor­bert und Isa­bel­la Meindl, selbst Prin­zen­paar von 2017. Bei­de Gar­den bren­nen nun da­rauf, ih­re Cho­reo­gra­fien nach Weih­nach­ten und Neu­jahr den Wald­krai­bur­gern zu prä­sen­tie­ren. Lan­ge muss da­rauf kei­ner mehr war­ten.

Mit „Prin­zen­wal­zer“ atem­los in die Nacht

Kaum hat das Neue Jahr be­schwingt be­gon­nen, wird das Prin­zen­paar der FG Wald­bur­gia am Sams­tag, 5. Ja­nuar 2019, im gro­ßen Saal des Wald­krai­bur­ger „Hau­ses der Kul­tur“ in der Braun­auer Stra­ße in­thro­ni­siert. Die 20-jäh­­ri­ge Prin­zes­sin Chan­tal I. ali­as Chan­tal Hap­fel­meier ist im bür­ger­li­chen Le­ben me­di­zi­ni­sche Fach­an­ge­stell­te, der 26-jäh­­ri­ge Prinz Ter­met I. ali­as Ter­met Av­di­me­taj Ver­fah­rens­me­cha­ni­ker bei Krai­burg TPE. Bei­de Tol­li­tä­ten re­prä­sen­tie­ren die FG Wald­bur­gia mit Elan. Und bei­de sind über­aus sport­lich: Chan­tal ist Ka­ra­te­kämp­fe­rin, Ter­met Fuß­bal­ler – sei­ne Brü­der To­ni und Ja­mes Kraft so­gar Welt­klas­se-Bo­xer.

Auf dem et­wa sie­ben­stün­di­gen In­thro­ni­sa­tions­ball un­ter­hält die Band „Groove Ga­rage“ al­le Nar­ren mu­si­ka­lisch, das Prin­zen­paar be­glückt mit Wal­zer und Show­tanz und die Gar­den tre­ten mit ih­rem ge­sam­ten Re­per­toire auf. Ti­ckets für das Spek­ta­kel sind seit dem när­ri­schen „Elf­ten im Elf­ten“ im Vor­ver­kauf er­hält­lich: Er­wach­se­ne zah­len ne­cki­sche 13,13 Eu­ro, Kin­der und Ju­gend­li­che ver­schmitz­te 6,66 Eu­ro. Ein­lass ist um Punkt 19 Uhr, Be­ginn um je­cke 20 Uhr. Das tanz­freu­di­ge Wald­krai­bur­ger Pub­li­kum kann sich zu­dem auf ei­ne Ex­tra-Über­ra­schung bei der Mit­ter­nachts­show ein­stel­len. Wel­che, das ver­rät Char­ly Sa­lin­ger vor­her nie­man­dem. Doch auch dem Ers­ten Prä­si­den­ten bleibt et­was ver­bor­gen: Un­ter be­son­de­rer Ge­heim­hal­tung steht näm­lich das Fa­schings­mot­to des Prin­zen­paa­res. Sa­lin­ger ver­si­chert, er ken­ne es noch nicht.

Auf­trit­te von Prin­zen­paar und Gar­den

Der Kin­der- und Ju­gend­be­reich im Gar­de­tanz wird vom Tanz­sport­club Weiß-Blau 70 e. V. ei­gen­stän­dig trai­niert und or­ga­ni­siert. Die rund 80 Kin­der und Ju­gend­li­chen im Al­ter von vier Jah­ren bis 16 Jah­ren sind in vier Show­grup­pen und ei­ne Marsch­grup­pe ein­ge­teilt. Der TSC-In­thro­ni­sa­tions­ball des Kin­der­prin­zen­paa­res Ju­lia I., bür­ger­lich Ju­lia Leg­ler, und Marc I., bür­ger­lich Marc Hap­fel­meier und Chan­tals Bru­der, ist am Sonn­tag, 6. Ja­nuar, im Haus der Kul­tur. Hier tanzt die TSC-Kin­der- und Ju­gend­gar­de „Little Dia­monds“ erst­mals un­ter dem Mot­to „Little Dia­monds goes to Holly­wood“. Prin­zen­paar und Gar­den der FG Wald­bur­gia tre­ten hier eben­falls auf wie bei ei­ner Rei­he wei­te­rer pub­li­kums­wirk­sa­mer Fa­schings­bäl­le der Re­gion: Sams­tag, 12. Ja­nu­ar, Ball der Sie­ben­bür­ger Sach­sen – Sams­tag, 19. Ja­nu­ar, Stadt­ball Wald­krai­burg – Sams­tag, 26. Ja­nu­ar, Ball der Ba­na­ter Schwa­ben – Sonn­tag, 27. Ja­nu­ar, TSC-Kin­der­fa­sching – Sams­tag, 2. Fe­bru­ar, Ball der Eger­län­der G’Moor – Sams­tag, 16. Fe­bru­ar, TSC-Ga­la­ball „Red Car­pet“ – Sams­tag, 2. März, Fa­schings­um­zug mit bun­tem Trei­ben auf dem Sar­tou­ville­platz – Ro­sen­mon­tag, 4. März, beim prä­mier­ten Pub­li­kums­lauf im Eis­sta­dion und am Fa­schings­diens­tag, 5. März, beim Kin­der­fa­sching der FG Wald­bur­gia im Cine­wood.

Prä­si­dent Char­ly Sa­lin­ger, Kas­sen­wär­tin San­dra Wa­jand, Schrift­füh­re­rin As­trid Leg­ler, der wei­te­re Vor­stand und das Or­ga-Team sind seit Mo­na­ten mit der Or­ga­ni­sa­tion der Ver­an­stal­tun­gen be­fasst, ins­be­son­de­re mit je­ner für den Fa­schings­um­zug. Die An­for­de­run­gen an die Ver­ei­ne sind in den letz­ten Jah­ren ste­tig ge­stie­gen und so hofft Sa­lin­ger bei al­ler Nar­re­tei für „den schöns­ten Zug der Re­gion“ auf „ver­nünf­ti­ge“ Je­cken.

Ju­bi­läums­or­den“ und „Dan­ke­schön-Pla­ket­te“

Zum 30. Ge­burts­tag ge­hört selbst­re­dend ein ei­ge­ner „Ju­bi­läums­or­den“, den die FG Wald­bur­gia in die­ser Fa­schings­sai­son rund 250 en­ga­gier­ten Mit­strei­tern, Freun­den und För­de­rern ver­lei­hen wird. Für ih­re Wald­krai­bur­ger Fans hat die Fa­schings­ge­sell­schaft in­des ein be­son­de­res Schman­kerl: ei­ne vier Zen­ti­me­ter gro­ße gel­be „Dan­ke­schön-Pla­ket­te“ mit Schrift­zug plus Ein­kaufs­chip, ge­spon­sert von der Fir­ma Wen­zel. Mit dem An­ste­cker zu ei­nem Eu­ro pro Stück wird die FG Wald­bur­gia fi­nan­ziell un­ter­stützt. Er kann seit dem 11.11. beim Fa­schings­ver­ein und den ko­ope­rie­ren­den Ver­ei­nen so­wie beim Fa­schings­um­zug er­stan­den wer­den. Mehr In­for­ma­tion ist on­line ab­ruf­bar un­ter www.fg-waldburgia.de und auf Face­book via /Waldburgia.


Erstveröffentlichung

Print: Inn-Salz­ach blick, 10. Jg., Nr. 52/2018, Sams­tag, 29. De­zem­ber 2018, S. 6/7, Ko­lum­ne „Fa­sching“ [210/6/3/3].
Online: blick-punkt.com, Don­ners­tag, 20. De­zem­ber 2018; E-Paper Inn-Salz­ach blick, Sams­tag, 29. De­zem­ber 2018.


Fa­schings­gil­de Ros­en­heim: Ro­sen­ball 2019

KU’KO Ro­sen­heim, 12. Ja­nu­ar 2019. Ball­er­öff­nung mit Ein­zug der 20 De­bü­tan­ten-Paa­re, In­thro­ni­sa­tion des Ro­sen­hei­mer Prin­zen­paa­res mit Gar­de­marsch und Prin­zen­wal­zer so­wie Show­auf­tritt der Ro­sen­hei­mer Fa­schings­gil­de un­ter dem Mot­to „Im Au­ge der Sphinx – Ro­sen­heim er­weckt die Pha­ra­o­nen“, La­tein­show des Pro­fi­paa­res Da­vid Rieg­ler und Kse­nia Mak­hor­to­va, Stan­dard-For­ma­tions­tanz des TSC Schwarz Gold Wien, A-Team, Band „up to date“ und Or­ches­ter Hu­go Stras­ser so­wie feier­li­che Or­dens­über­ga­be an nam­haf­te Ro­sen­hei­mer Per­sön­lich­kei­ten. Fotos: okk
 


 

Dr. Olaf Konstantin Krueger M.A.

Digitaljournalist – Digitalpolitiker

%d Bloggern gefällt das: