Rosenheim – Wasserburg – Bad Aibling
Aktionstag gegen TTIP

Ro­sen­heim — Eu­ro­pa­weit wird am Sams­tag, 11. Ok­to­ber, ge­gen das ge­plan­te trans­at­lan­ti­sche Frei­han­dels­ab­kom­men TTIP de­mon­striert. Das im Ge­hei­men ver­han­del­te Ab­kom­men „Trans­at­lan­tic Trade and In­vest­ment Part­ner­ship“ steht in der Kri­tik, dem Ab­bau von Ar­beit­neh­mer­rech­ten, von Um­welt- und Ver­brau­cher­stan­dards so­wie de­mo­kra­ti­scher und rechts­staat­li­cher Prin­zi­pien Vor­schub zu leis­ten. In Ro­sen­heim, Was­ser­burg am Inn und Bad Aib­ling in­for­mie­ren an die­sem Ak­tions­tag di­ver­se Or­ga­ni­sa­tio­nen und Par­teien über das Ab­kom­men.

In Ro­sen­heim wer­den Bünd­nis 90/DIE GRÜ­NEN, Piraten­par­tei, BUND Na­tur­schutz, Green­peace und Attac ab 10 Uhr mit Stän­den auf dem Max-Jo­sefs-Platz und in der Münch­ner Stra­ße prä­sent sein. Dort wer­den Un­ter­schrif­ten für ei­ne ei­ge­ne eu­ro­päi­sche Bür­ger­ini­tia­ti­ve ge­gen TTIP ge­sam­melt. Ge­plant ist zu­dem die sym­bo­li­sche Ak­tion „TTIP in die Ton­ne“. In Was­ser­burg ste­hen die Bünd­nis­grü­nen ge­mein­sam mit der Lin­ken Lis­te und At­tac von 11 Uhr bis 17 Uhr in der Hof­statt. Und in Bad Aib­ling hat die ÖDP von 9 Uhr bis 12 Uhr ei­nen Stand zu TTIP am Ma­rien­platz.

Die Ro­sen­hei­mer PIRATEN un­ter­stüt­zen am Sams­tag zu­dem den „OptOutDay 2014“, der dem Da­ten­han­del zwi­schen Kom­mu­nen und Pri­vat­un­ter­neh­men ent­ge­gen­wir­ken will. Ak­tu­ell kön­nen Bür­ger die be­hörd­li­che Wei­ter­ga­be ih­rer Da­ten nur ak­tiv durch schrift­li­chen Wi­der­spruch un­ter­bin­den. Ziel soll hin­ge­gen sein, dass die Da­ten­wei­ter­ga­be nur mit Er­laub­nis der Be­trof­fe­nen mög­lich sein darf. Am Stand der po­li­ti­schen Frei­beu­ter be­steht zu­dem die Mög­lich­keit, das ge­mein­sam mit der FDP ge­star­te­te Volks­be­geh­ren zur Un­ab­hän­gig­keit der Jus­tiz in Bayern zu un­ter­zeich­nen: FDP und PIRATEN wol­len, dass Bayern sich der Norm im Bund an­schließt und der Emp­feh­lung des Eu­ro­pa­ra­tes folgt, Aus­wahl und Lauf­bahn der Rich­ter von Exe­ku­ti­ve und Ver­wal­tung zu tren­nen. 


Erstveröffentlichung

Print: Ro­sen­hei­mer blick, Inn­ta­ler blick, Mang­fall­ta­ler blick, Was­ser­bur­ger blick, 27. Jg., Nr. 41/2014, Sams­tag, 11. Ok­to­ber 2014, S. 2, Ko­lum­ne „Lo­ka­les“ [74/3/1/1].
Online: www.blick-punkt.com, Mon­tag, 6. Ok­to­ber 2014; E‑Paper Ro­sen­hei­mer blick, E‑Paper Inn­ta­ler blick, E‑Paper Mang­fall­ta­ler blick, E‑Paper Was­ser­bur­ger blick, Sams­tag, 11. Ok­to­ber 2014.
 

Dr. Olaf Konstantin Krueger M.A.

Digitaljournalist – Digitalpolitiker

%d Bloggern gefällt das: